Leseprobe Bunker 7 Seite 3

 

Kapitel 2

Ihr habt euch tief unter der Erde vor Seuche und Gift versteckt, doch jetzt bleibt euch keine andere Wahl: Wollt ihr überleben, müsst ihr zurück an die Oberfläche.

Zehn Jahre ist es her, seit die Vogelgrippe aus einst harmlosen Vögeln Bestien gemacht hat, die Millionen Menschen den Tod brachten. In der Not wussten die Regierungen sich nicht anders zu helfen und ließen vom Militär ein kaum getestetes Gift einsetzen, um die Tiere zu töten und so die Seuche einzudämmen. Mit Erfolg. Die meisten Vögel starben. Doch die Auswirkungen des Giftes auf Säugetiere, Fische und Insekten waren fatal. Und auch die Menschen wandelten sich …

Wenige Glückliche entkamen und verstecken sich seitdem in Bunkern. Doch nach zehn Jahren werden die Bauten marode und Vorräte gehen zur Neige. Wenn eure Gemeinschaft eine Chance auf eine Zukunft haben will, müsst ihr euch hinaus in die Welt wagen.

Doch was wird euch dort erwarten?
 

Willkommen beim Kampf um einen Neubeginn!

Willkommen in Bunker 7!

 

 

Wichtige Informationen für alle Mitspieler:

Mit der Buchung euer Spielrunde erhaltet ihr ein elektronisches Ticket. Dieses ist am Anreisetag unbedingt mitzuführen! Das Einchecken in die Spielwelt des Bunkers verläuft automatisiert. Genauere Informationen findet ihr vor Ort.

Der Einzug in den Bunker muss am Anreisetag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr erfolgen. Ein späteres Einchecken ist nicht möglich. Die Spielrunde startet um 13.00 Uhr.

Ein Team aus GameGuides übernimmt die Rollen der Bunkerleitung und steht euch jederzeit bei Fragen oder Problemen zur Verfügung. Bleibt in solchen Fällen bitte trotzdem möglichst in euren Rollen als Bunkerbewohner, um anderen Gamern nicht die Atmosphäre des Spiels zu verderben.

Bitte beachtet bei eurer Buchung, dass für Bunker 7 die neuen Richtlinien zur Aufenthaltsdauer im Cybernetz gelten. Manche Spieleinheiten sind auf eine Zeitspanne von drei Stunden ausgelegt, da diese mehrheitlich als unbedenklich nachgewiesen ist. Macht euren Aufenthalt im CyberPark aber bitte abhängig von eurem individuellen Wohlbefinden.

Beachtet bitte ebenfalls, dass die Bunkeranlage nicht barrierefrei ist. Alle Mitspielenden müssen in der Lage sein, Treppen und Leitern eigenständig zu meistern. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung sind empfehlenswert. Außerdem empfehlen wir Rucksäcke und Reisetaschen als Gepäck. Von Rollkoffern wird dringend abgeraten.

 

Hinweis:

Alkohol, Zigaretten, Drogen und Waffen jeder Art sind in der Kuppel verboten. Elektronische Geräte wie Smartphones oder Tablets, die zum Einchecken gebraucht werden, müssen vor dem Betreten des Bunkers in Spinden eingeschlossen werden. Eure Spindnummer erhaltet ihr bei der Buchung zusammen mit eurem elektronischen Ticket. Wir empfehlen, auch Wertsachen im Spind einzuschließen.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr beim Einchecken und während der ersten Versammlung im Bunker. Solltet ihr vor Spielantritt Fragen haben, kontaktiert uns gerne hier über unsere Homepage.

 

Wir wünschen euch ein spannendes Abenteuer in Bunker 7!

Viel Erfolg beim Kampf um unsere Zukunft!