Direkt zum Inhalt
Cyberworld - Banner

Worum geht es in der Reihe?

Kurz und knapp: Um Jemma, Jamie und Zack, drei ziemlich normale 16-Jährige, die im Jahr 2038 in London leben. Sie gehen zur Schule, treffen sich mit Freunden, haben ein paar Hobbys und lieben die CyberWorld, eine virtuelle Parallelwelt, die man als Avatar betreten kann. In der C-World gibt es – ähnlich wie im heutigen Internet – so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Besonders beliebt sind die CyberClubs, in denen man sich von Angesicht zu Angesicht mit anderen CyberWeltlern treffen kann. Diese C-Clubs gibt es in allen erdenklichen Formen – von der virtuellen Großraumdisco mit unterschiedlichsten Musikrichtungen, bis hin zu kleineren oder größeren Fanclubs zu den neusten Blockbustern, TV-Serien, Büchern, Sportarten oder sonstigen Hobbys. Und natürlich gibt es auch diverse CyberGames. Spiele, die man heute mit Tastatur oder Controllern steuert, betritt man 2038 in der CyberWorld als Avatar und erlebt so die virtuellen Abenteuer hautnah. Manchmal vielleicht sogar ein bisschen zu nah …
Diese Erfahrung müssen Jamie, Jemma und Zack jedenfalls im "Mind Ripper" machen. Nachdem drei Jungen während ihres Aufenthalts in der C-World ins Koma gefallen sind, breiten sich Unruhe und Sorge unter den CyberWeltlern aus. Die Körper der drei sind unversehrt, ihr Bewusstsein aber ist verschwunden. Was steckt dahinter? Ein Defekt? Erpressung? Ein hinterhältiger Anschlag, um – ja, was?
Als Jamie, Zack und Jem die Chance bekommen, bei der Suche nach Antworten auf diese Fragen zu helfen, sind sie sofort dabei. Mutig betreten sie die düstere Welt von Dark Grove – und kommen dabei dem Mind Ripper gefährlich nahe …
Na, neugierig geworden?
Dann kann ich nur noch so viel sagen: Wer Spaß hat an Geschichten über düstere virtuelle Welten, kriminelle Vorfälle, Freundschaft, Liebe und die Frage, wie weit man zu gehen bereit ist, um einen geliebten Menschen zu retten –
CyberWorld 1.0 - Mind Ripper

Band I:
Mind Ripper

Er will nur deine Seele… London 2038: Das Cybernetz ist der größte Freizeitspaß, besonders unter Jugendlichen. Egal, ob man als Avatar in sozialen Netzwerken neue Leute treffen oder in interaktiven Rollenspielen virtuelle Abenteuer erleben möchte, die schöne neue Technikwelt bietet Unterhaltung für jeden Geschmack. Auch Jemma, Jamie und Zack verbringen dort jede Menge Zeit mit ihren Freunden.
Doch plötzlich fallen drei Jungen während ihres Aufenthalts in der virtuellen Welt ins Koma. Ihre Körper sind unversehrt, doch ihr Bewusstsein ist in der CyberWorld verschwunden. Wer oder was steckt dahinter?
Jemma, Jamie und Zack suchen nach Antworten – und kommen dabei dem Mind Ripper gefährlich nahe…
ISBN: 978-3-95834-220-0
CyberWorld 2.0 - House of Nightmares

Band II:
House of Nightmares

Dunnington schenkte seinem Sohn ein beruhigendes Lächeln. »Ich habe einen unanfechtbaren Vertrag mit ihm ausgehandelt. Er wird kein Wort über dich verlieren. Zu niemandem. Sonst würde er viel zu viel aufs Spiel setzen.«
Um Neds Geheimnis zu wahren und seinem Sohn den Medienwirbel zu ersparen, plant Edward Dunnington die bahnbrechende Erfindung der Bioroboter mit Hilfe eines einflussreichen Geschäftspartners der Öffentlichkeit zu präsentieren. Aber kann man Angus McLean wirklich trauen? Warum wacht der alte Lord plötzlich nicht mehr auf? Sein Körper scheint unversehrt, sein Bewusstsein ist jedoch verschwunden …
In der Einsamkeit der schottischen Highlands müssen Jemma, Jamie, Zack, Ned und Will nicht nur der verschrobenen Adelsfamilie auf den Zahn fühlen. Um herauszufinden, was passiert ist, wagen sie sich auch ins 'House of Nightmares' – und dort wartet das Böse, heimtückisch und grausam … Besonders, wenn man sich nicht an die Spielregeln hält …
ISBN: 978-3-95834-276-7
CyberWorld 3.0 - Evil Intentions

Band III:
Evil Intentions

»Bist du okay?« Ihre Stimme klang nicht so fest, wie sie es sich gewünscht hätte, als ihr Blick über seine blutige Lippe und die roten Male auf seiner Wange glitt.

»Ist nicht so schlimm.« Er tupfte das Blut mit dem Ärmel seines Longsleeves ab.
»Was ist hier los, Jamie?« Sie hasste, wie klein und hilflos und überfordert sie sich fühlte. »Wer sind diese Kerle? Und was wollen die von Dad?«
Nach den turbulenten Sommerferien hat der Alltag Jamie, Jemma, Zack, Ned und Will wieder und Schule, Freunde und Familie halten die fünf in Trab: Jamie meistert die Schule ohne Rollstuhl, Zacks Eltern sind aus New York zu Besuch und Ned hat sich dazu überreden lassen, mit den anderen zur Schule zu gehen – trotz Heidenangst, jemand könnte sein Geheimnis herausfinden. Aber immerhin ist da ja Charlie, Jemmas beste Freundin, die Gefühle in ihm weckt, die er in seinem neuen Biokörper nicht so recht einordnen kann.
Eigentlich wäre all das schon Trubel genug, aber das Schicksal hält noch mehr für die fünf bereit. Doch diesmal stellt es die Freunde in keinem CyberGame auf die Probe. Es prüft sie eiskalt in der Wirklichkeit …
ISBN: 978-3-95834-299-6
CyberWorld 4.0 - Secrets of Yonderwood

Band IV:
The Secrets of Yonderwood

Yonderwood – der erste Erlebnispark, der ein LiveAction-Rollenspiel mit Cyberabenteuern verbindet. Klar, dass Jemma, Charlie und die Jungs sich diesen Spaß nicht entgehen lassen, als Will und Ned die Einladung bekommen, gemeinsam mit anderen Spielern die Geheimnisse von Yonderwood zu ergründen. Was ist in dem einsamen Dorf geschehen, dass immer mehr Dorfbewohner die Flucht ergreifen? Warum herrscht über die Vergangenheit eisiges Schweigen? Und was geht in den finsteren Wäldern rund um das Dorf um und verbreitet Angst und Schrecken?
Während die sechs auf Spurensuche gehen und versuchen, den verbliebenen Dorfbewohnern zu helfen, verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Cyberwelt. Doch der Spielspaß wendet sich jäh, als plötzlich ein alter Bekannter mit neuen Freunden auftaucht – und sie alle haben noch eine Rechnung mit den sechs offen …
ISBN: 978-3-948700-10-2
CyberWorld 5.0 - Burning London

Band V:
Burning London

Vorsichtig richtete Jamie sich auf, bereit, sofort wieder in Deckung zu gehen, falls noch eine Explosion folgen sollte – dann wagte er einen Blick über den Rand der Brüstung. Der Anblick war grauenvoll. Große Teile des Palace of Westminster lagen in Trümmern und brannten lichterloh. Auch die Westminster Bridge war zerstört. Eine der Explosionen hatte die Brücke auseinandergerissen. Verzweifelte Menschen rannten umher und schrien. Andere hatte der Schock gelähmt. Viele waren verletzt und blutüberströmt, etliche lagen reglos und still.
Fassungslos starrte Jamie auf das Chaos. »Es – es sieht aus wie nach einem Terroranschlag.« »Das war es ja auch.« Wills Augen glänzten vor Zorn.
Nach den dramatischen Ereignissen in Yonderwood hoffen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde eigentlich bloß auf Ruhe, die Rückkehr in den Alltag und einen coolen Ausflug nach CyberLondon, der neuen Simulationswelt in der CyberWorld. Doch was als netter Abend in der CyberCity geplant war, wird schon bald zu einem tödlichen Wettlauf gegen die Zeit, denn Terroristen kapern die Stadt – und sie kennen kein Erbarmen …
momentan nur als Ebook erhältlich
Cyberworld 6.0 - Anonymous

Band VI:
Anonymous

Eigentlich läuft gerade alles sehr gut im Leben von Zack, Ned und dem Rest der Clique. Nach den schrecklichen Erlebnissen in CyberLondon ist der Alltag wieder eingekehrt und die Freunde testen ihr eigenes CyberGame, um es für die Veröffentlichung fertigzustellen. Doch dann tauchen Zacks Eltern überraschend in London auf und in der CyberWorld sucht ein Unbekannter die Aufmerksamkeit der Freunde – mit äußerst drastischen Mitteln. Wer verbirgt sich hinter Anonymous und was will er von Ned, Will und deren Freunden?
momentan nur als Ebook erhältlich
CyberWorld 7.0 - Bunker 7

Band VII:
Bunker 7

Sommerferien! Was könnte da mehr Spaß machen als ein paar Tage Spannung und Action in einem neuen CyberPark? Bunker 7 verspricht Endzeit-Nervenkitzel vom Feinsten beim Kampf ums nackte Überleben. Doch schon bald müssen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde feststellen, dass sie sich diesem Kampf nicht nur im Spiel stellen müssen ...
momentan nur als Ebook erhältlich
x

Über mich



Ich wuchs in einem Haus voller Bücher und Musik auf und seit ich denken kann, liebe ich Geschichten. Selbst welche zu schreiben, war aber lange Zeit nur eine fixe Idee, denn die Schriftstellerei gilt als brotlose Kunst und so musste zunächst ein anständiger Beruf her. Da ich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten wollte, studierte ich Lehramt, verbrachte einen Teil meines Studiums in London und unterrichtete als German Language Teacher an einer kleinen Privatschule in Dublin. Zurück in Deutschland wurde ich Studienrätin für Deutsch und Englisch und arbeitete an einem Gymnasium und einer Gesamtschule in NRW. Der anständige Beruf war mir damit sicher, aber mein Herz hing mehr und mehr daran, Geschichten zu schreiben...

Weitere Bücher von mir

Wahre Helden