Burning London

 

Achtung: Folgeband! Spoilergefahr!

 

Vorsichtig richtete Jamie sich auf, bereit, sofort wieder in Deckung zu gehen, falls noch eine Explosion folgen sollte – dann wagte er einen Blick über den Rand der Brüstung. Der Anblick war grauenvoll. Große Teile des Palace of Westminster lagen in Trümmern und brannten lichterloh. Auch die Westminster Bridge war zerstört. Eine der Explosionen hatte die Brücke auseinandergerissen. Verzweifelte Menschen rannten umher und schrien. Andere hatte der Schock gelähmt. Viele waren verletzt und blutüberströmt, etliche lagen reglos und still.
Fassungslos starrte Jamie auf das Chaos. »Es – es sieht aus wie nach einem Terroranschlag.«

»Das war es ja auch.« Wills Augen glänzten vor Zorn.

Nach den dramatischen Ereignissen in Yonderwood hoffen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde eigentlich bloß auf Ruhe, die Rückkehr in den Alltag und einen coolen Ausflug nach CyberLondon, der neuen Simulationswelt in der CyberWorld. Doch was als netter Abend in der CyberCity geplant war, wird schon bald zu einem tödlichen Wettlauf gegen die Zeit, denn Terroristen kapern die Stadt – und sie kennen kein Erbarmen …

(Cyberpunk Science Fiction ab 14)

 

Hier geht's zur Leseprobe!